Opto Engineering® - 20 years Opto Engineering® - 20 years Opto Engineering. Our first 20 years →
Opto Engineering® - 20 years
Home Optiken Telezentrische Objektive
TC1MHR CORE-Serie
Produktübersicht
Produkttabelle
Downloads
Verwandt
Technische Infos
Ressourcen
Vergrösserung
0.087 - 0.222 x
Kompakt-Objektive

Hauptvorteile

  • Hervorragende optische Leistungen
    Die telezentrischen TC1MHR CORE-Objektive bringen hervorragende Leistungen, wie andere vergleichbare telezentrische Objektive von Opto Engineering®.
  • Besonders kompakt
    Die TC1MHR CORE-Objektive sind bis zu 70 % kleiner als andere telezentrische Objektive auf dem Markt.
  • Auf Flexibilität und intelligente Integration ausgelegt
    Bei den TC1MHR CORE-Objektiven ist die Phaseneinstellung der Kamera integriert und kann mit oder ohne Halterungen an verschiedenen Seiten angebracht werden, was die Kosten reduziert.
  • Kostensparend
    Systeme mit integrierten TC1MHR CORE-Objektiven sind platzsparender, was niedrigere Herstellungs-, Fracht- und Lagerkosten mit sich bringt.
  • Verkaufsfördernd
    Kleinere Bildverarbeitungssysteme oder Messmaschinen sind die von der Industrie bevorzugte Lösung.
Erfahren Sie mehr

VORTEILE

Kosteneinsparung

  1. Niedrigere Herstellungskosten durch geringeren Materialbedarf
  2. Weniger Platzbedarf bei Lagerung und Gebrauch
  3. Niedrigere Frachtkosten aufgrund der kleinen Größe
  4. Geringeres Transportrisiko

Mehr Absatz

  1. Die Industrie sucht kleinere Bildverarbeitungssysteme und Messanwendungen.

Offline-Präzisionsmesssysteme

Beispiel für Anwendungen

Wichtigste optische Spezifikationen Bildbereich des Objekts Erweiterte optische Spezifikationen Mechanische Angaben
Teilnummer Vergrößerung Dimension
der
Bildform
Maximale
Sensorgröße
1/1.8" 2/3" 1/1.2" Arbeitsabstand Effektive
Blende
Typische
Telezentrie
(max)
Typische
Verzeichnung
(max)
Schärfentiefe Mount Dimension
A
Dimension
B
Dimension
C
7.13 x 5.33 8.50 x 7.09 11.35 x 7.13
(x) (mm, mm) (mm × mm) (mm × mm) (mm × mm) (mm) (deg) (%) (mm) (mm) (mm) (mm)
1 2 3 4 5 6 9 9 9
TCCR1M048-C 0.222 Ø=13.3, x=11.6 1/1.2″ 32.12 x 24.01 38.29 x 31.94 51.13 x 32.12 132.4 8 <0.08 (0.10) <0.08 (0.10) 8.4 C 77 106 144.7
Angebot
TCCR1M056-C 0.190 Ø=13.4, x=11.6 1/1.2″ 37.53 x 28.05 44.74 x 37.32 59.74 x 37.53 157.8 8 <0.08 (0.10) <0.08 (0.10) 11.5 C 94 110 154.3
Angebot
TCCR1M064-C 0.166 Ø=13.7, x=11.5 1/1.2″ 42.95 x 32.11 51.20 x 42.71 68.37 x 42.95 181.9 8 <0.08 (0.10) <0.08 (0.10) 15.0 C 101 122 161.9
Angebot
TCCR1M080-C 0.134 Ø=13.4, x=11.5 1/1.2″ 53.21 x 39.78 63.43 x 52.91 84.70 x 53.21 226.8 8 <0.08 (0.10) <0.08 (0.10) 23.1 C 119 145 180.9
Angebot
TCCR1M096-C 0.114 Ø=13.7, x=11.3 1/1.2″ 62.54 x 46.75 74.56 x 62.19 99.56 x 62.54 278.6 8 <0.08 (0.10) <0.08 (0.10) 31.9 C 139 172 197.5
Angebot
TCCR1M120-C 0.087 Ø=13.5, x=11.1 1/1.2″ 81.95 x 61.26 97.70 x 81.49 130.46 x 81.95 334.6 8 <0.08 (0.10) <0.08 (0.10) 54.7 C 181 220 230.3
Angebot

Letzte Aktualisierung: 08 Juni 2022

Tabelle erweitern

Hinweise

  1. Gibt die Abmessungen und die Form des Bildes an, wobei „Ø =“ für den Durchmesser steht und „x =“ die nominale Bildhöhe und -länge angibt (Zeichnung siehe Tech. Angaben).
  2. Arbeitsabstand: Abstand zwischen dem vorderen Ende der Mechanik und dem Objekt. Dieser Abstand muss innerhalb von ± 3 % des nominalen Werts liegen, um maximale Auflösung und minimale Verzeichnung zu gewährleisten.
  3. Effektive Blendenzahl (wf/N): Die reale Blendenzahl eines als Makro verwendeten Objektivs. Objektive mit kleinerer Apertur können auf Anfrage geliefert werden.
  4. Maximaler Winkel zwischen Hauptstrahlen und optischer Achse auf der Objektseite.Die Tabelle zeigt typische Werte (Produktionsdurchschnitte) und Höchstwerte (garantiert).
  5. Abweichung von einem realen zu einem idealen, verzeichnungsfreien Bild in Prozent: Die Tabelle zeigt typische Werte (Produktionsdurchschnitte) und Höchstwerte (garantiert).
  6. An den Rändern der Schärfentiefe kann das Bild noch für Messungen verwendet werden. Für ein sehr scharfes Bild darf allerdings nur die Hälfte der Schärfentiefe genommen werden. Bei der Berechnung wurde Pixelgröße 3,45 μm verwendet.
  7. Objektseitig, berechnet mit dem Rayleigh-Kriterium bei λ= 520 nm
  8. Gibt die Möglichkeit einer integrierten Phaseneinstellung der Kamera an.
  9. Aufgrund der speziellen Form des TCCR120xx muss u. U. überprüft werden, ob es mechanisch mit Ihrer Kamera kompatibel ist.

Technische Dokumente

Product user guide
Back focal adjustment

Abmessungen (A, B, C) des TC1MHR - TC4MHR COR-Objektivs und korrekte Position des Sensors zum Objektiv:

Inhalt zu Presse und Marketing

Metrology white paper

Tools und Ressourcen

Tutorial: Objektive der Telezentrie
Telecentric and macro lenses options
Image gallery
Videogalerie
FAQ - Häufig gestellte Fragen