Opto Engineering® - 20 years Opto Engineering® - 20 years Opto Engineering. Our first 20 years →
Opto Engineering® - 20 years
Home Optiken 360°-Objektive
PCCD-Serie
Produktübersicht
Produkttabelle
Downloads
Verwandt
Technische Infos
Ressourcen
New models
Outer inspection

Hauptvorteile

  • 360°-Abbildung kleiner Objekte
    Teile mit einem Durchmesser ab 7.5 mm können abgebildet werden.
  • Sehr weiter seitlicher Sichtwinkel
    Der Objektseiten-Sichtwinkel erreicht fast 45°.
  • Kompaktheit
    Das Objektiv kann mühelos in jedes System eingebaut werden.
  • Perfekte chromatische Korrektur
    für Anwendungen mit RGB-Kamera und für die Farbinspektion.
Erfahren Sie mehr
Wichtigste optische Spezifikationen Sichtfeld (Durchmesser x Höhe) Erweiterte optische Spezifikationen additional_optical Mechanische Angaben
Teilnummer Bildkreis
Durchmesser
Maximale
Sensorgröße
Minimal Maximal Arbeitsabstand
mit
kleinstem
Objekt
Arbeitsabstand
mit
größtem
Objekt
Möglicher
Arbeitsabstand
mit
PCCDLFAT
Bildwinkel Effektive
Blende
Mount Durchmesser Länge
(mm) (mm × mm) (mm × mm) (mm) (mm) (mm) (deg) (mm) (mm)
1 1 1 2 3
PCCD013 3.6 1/3″ 7.5 x 5.0 25.0 x 17.0 53.0 28.0 5.0 35 16 C 143.0 111.2
Angebot
PCCD012 4.8 1/2″ 7.5 x 5.0 25.0 x 17.0 53.0 28.0 5.0 35 18 C 143.0 108.0
Angebot
PCCD023 6.6 2/3″ 7.5 x 5.0 25.0 x 17.0 53.0 28.0 5.0 35 20 C 143.0 108.5
Angebot
PCCD2M 9.6 1″ 7.5 x 5.0 25.0 x 17.0 53.0 28.0 5.0 35 22 C 143.0 113.8
Angebot

Letzte Aktualisierung: 28 Sept. 2022

Tabelle erweitern

Hinweise

  1. Arbeitsabstand: Abstand zwischen dem vorderen Ende der Mechanik und dem Objekt.
  2. In der Tabelle ist die effektive Blende (wf/N) angegeben. Die effektive Blende kann mit Hilfe der variablen Blende verändert werden.
  3. Gemessen vom vorderen Ende der Mechanik zum Kameraflansch.

Technische Dokumente

Product user guide
PCCDLFAT assembling

Field of view

PCCDLFAT: how it works

Die Objektaußenwände werden durch das katadioptrische System erfasst und auf der kurzen Seite des Detektors als Kreisring abgebildet. Die Oberseite des Objekts wird direkt in der Detektormitte abgebildet. Auf diese Weise können sowohl die Seitenflächen als auch die Oberseite gleichzeitig mit perfekter Schärfentiefe abgebildet werden.

Unwrapped image
Unwrapped image

Field of view

Die Tabellen zeigen mögliche Kombinationen von Objektdurchmessern und -höhen mit den passenden Arbeitsabständen und den empfohlenen Blendenzahlen; auch der „c“-Parameter für jede Einstellung ist aufgelistet.

Der „c“-Parameter beschreibt die Dimension der Abbildung der Oberseite. Dazu berechnet man das Verhältnis zwischen dem Oberseitendurchmesser und der kurzen Seite des Detektors. Das typische Verhältnis zwischen der Objekthöhe und seinem Durchmesser beträgt 2/3, was für einen bestimmten Objektdurchmesser (z.B. 15 mm) eine empfohlene Inspektionshöhe von rund 67% des Durchmesser ausmacht (10 mm). Dieser Parameter kann jedoch den verschiedenen Bildverhältnissen angepasst werden (bis zu 100%), indem der Arbeitsabstand, der Fokus und die Blendenzahl angepasst werden.

PCCD013 Field of view

Diameter Height WD f# c
(mm) (mm) (mm) (%)
7.55.0532411%
106.7491615%
1510.0421222%
2013.335830%
2516.728637%
302216836%
35269.5837%

PCCD012 Field of view

Diameter Height WD f# c
(mm) (mm) (mm) (%)
7.55.0533213%
106.7492417%
1510.0421625%
2013.3341233%
2516.728842%
302215837%
35268837%

PCCD023 Field of view

Diameter Height WD f# c
(mm) (mm) (mm) (%)
7.55.5472412
107452418
1511381628
2014301240
251824844
302211837
35255845

PCCDLFAT: how it works

PCCDLFAT ist ein Aufsatz, mit dem das Sichtfeld von PCCD-Optiken erweitert werden kann.

So können Objekte mit einem noch größeren Durchmesser untersucht werden (über 25 mm). Dieses Zubehör kann ganz einfach an der PCCD Optik befestigt werden. Dazu muss nur die vormontierte Schutzscheibe entfernt und durch PCCDLFAT ersetzt werden.

Schema mit den Bildbereichen von PCCD-Optiken mit und ohne PCCDLFAT. PDDCLFAT erweitert den Bildbereich von PCCD-Optiken, sodass Objekte mit einem noch grösseren Durchmesser (über 25 mm) abgebildet werden können.

Inhalt zu Presse und Marketing

Advantages of 360° view lenses vs multi-camera systems
OE products for Pharma & Medical Industries
Smart vision and optical solutions for the food and beverage industry
Caps inspection and measurement
Inspection, measurement and illumination solutions for the automotive industry

Tools und Ressourcen

Tutorial zu 360°-Optiken
Image gallery
Videogalerie
FAQ - Häufig gestellte Fragen
Glossar